DVGW

DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. mit Hauptsitz in Bonn ist ein technisch-wissenschaftlicher Verein und mit über 13.000 Mitgliedern eine der mitgliedsstärksten Vereinigungen im Energiebereich.
Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in technischer und technisch-wissenschaftlicher Hinsicht unter besonderer Berücksichtigung der Sicherheit, der Hygiene und des Umweltschutzes. Als technischer Regelsetzer gewährleistet der DVGW ein anerkannt hohes Qualitäts- und Sicherheitsniveau in der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft.
Der gemeinnützige Verein ist wissenschaftlich sowie politisch unabhängig. Seine Tätigkeit ist staatsentlastend. Denn der Gesetzgeber beschränkt sich auf die Festlegung allgemeiner Schutz- und Sicherheitsziele, den Experten im DVGW überlässt er deren Ausfüllung. Das heißt, die technischen Regeln für das Gas- und Wasserfach werden von der Branche selbst gestaltet. Damit ist das technische Regelwerk des DVGW die Grundlage für Sicherheit und Zuverlässigkeit in der Gas- und Wasserwirtschaft über die gesamte Versorgungskette.

 

dvgw_logo