Bayrisches IT-Sicherheitscluster

Im Bayerischen IT-Sicherheitscluster haben sich Unternehmen der IT-Wirtschaft und Unternehmen, die Sicherheitstechnologien nutzen sowie Hochschulen, Weiterbildungseinrichtungen und Juristen zusammengeschlossen. Ziele sind Kooperationen, die Förderung der IT-Security Forschung und -Qualifizierung, die Information über Sicherheitsrisiken und technische Lösungen sowie die Darstellung der Sicherheitskompetenz des Clusters. Die offizielle Gründung des Clusters erfolgte im März 2006. Der Schutz der industriellen Ebene verlangt neue Ansätze, die über die bisherigen, klassischen Schutzmaßnahmen hinausgehen. Diesem Thema hat sich die Arbeitsgruppe "Industrial IT Security" des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters angenommen. Im Rahmen einer Roadshow informierten Experten der Arbeitsgruppe bundesweit über spezielle, auf Prozess- und Fertigungsbelange ausgelegte Analyse-, Consulting- und Produktangebote.

 

it_security_bav_logo