top of page
Heizkraftwerk_Würzburg.jpg

Energieerzeugung

An die Erzeugungs- und Speicheranlagen werden immer stärkere Anforderungen im Hinblick auf Flexibilität, Nachhaltigkeit und Effizienz gestellt. Gleichzeitig drohen neue Gefahren durch schnell verfügbare Ransomware und andere Schadsoftware, sodass auch die Informationssicherheit beim Ausbau der Steuerungsmöglichkeiten immer miteinbezogen werden muss. Kritische Energieerzeuger sind zusätzlich durch das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 dazu verpflichtet den Einsatz eines Systems zur Angriffserkennung nachzuweisen. Außerdem wird die NIS-2 Richtlinie zukünftig wichtig werden.

Essenziell sind hier das Identifizieren und Umsetzen der richtigen Maßnahmen zum richtigen Zeitpunkt, damit die gewonnene Sicherheit im passenden Verhältnis zum investierten Aufwand steht. Unser Ziel ist die sinnvolle und effiziente Nutzung verfügbarer Ressourcen, während wir Ihre organisatorischen und technische Systeme hinsichtlich der Schutzziele Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität betrachten.

Zusätzlich bieten wir technische Unterstützung in der Netzwerksicherheit und der Leit- und Fernwirktechnik, von Scans über Pentests bis hin zum vollständigen Betrieb eines Systems zur Angriffserkennung als Dienstleistung.

bottom of page